STARTSEITE  | IMPRESSUM  |   HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN  | INTERNET-SUCHE
Standort: Gevelsberg (Kreis Ennepetal, NRW)  

» HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN
   zur Schmerztherapie Le Goff



Wer hat die Schmerztherapie entwickelt?
Warum ist diese Schmerztherapie sowenig bekannt?
Wieviele Behandlungen sind erforderlich?
Worauf muss man als Schmerzpatient während der Heilphase nach der Behandlung achten?
Was müssen Sportler und Menschen mit überdurchschnittlichen körperlichen Belastungen beachten?
Wann ist man schmerzfrei?
Welche Schmerzzustände können behandelt werden?
SO einfach soll diese Therapie sein?



Wer hat die Schmerztherapie entwickelt?
Herr Joachim Winter aus Offenburg hat in den 70er Jahren angefangen mit der Entwicklung dieser Schmerztherapie.
↑ (Zurück zum Seitenanfang)



Warum ist diese Schmerztherapie sowenig bekannt?
So unbekannt ist diese Schmerztherapie nicht. Heilpraktiker praktizieren ähnlich, NUR das TESTVERFAHREN bei der Analyse ist unterschiedlich. Hinzu kommt, dass bisher wenig Öffentlichkeitsarbeit für diese Therapie geleistet wurde.
↑ (Zurück zum Seitenanfang)



Wieviele Behandlungen sind erforderlich?
In der Regel sind 3-4 Behandlungen notwendig. Danach werden nur noch Kontrolltermine vereinbart. In den meisten Fällen reicht eine telefonische Beratung.
↑ (Zurück zum Seitenanfang)



Worauf muss man als Schmerzpatient während der Heilphase nach der Behandlung achten?
Während der Heilphase / Heilungsprozess nach der ersten Behandlung ist die Einnahme von Vitamin C ist sehr wichtig, da sie den Heilungsprozess zusätzlich positiv beeinflusst. Von besonderen körperlichen Belastungen, wie z.B. Sport raten wir ab.
↑ (Zurück zum Seitenanfang)



Was müssen Sportler und Menschen mit überdurchschnittlichen körperlichen Belastungen beachten??
Bei diesen Zielgruppen unserer Schmerztherapie ist es wichtig, dass sie vor allem in den ersten 5 Wochen die tägliche körperliche Belastung so gering wie möglich halten.
↑ (Zurück zum Seitenanfang)



Wann ist man schmerzfrei?
Dies ist grundsätzlich abhängig vom Alter. Aufgrund unserer Erfahrung beträgt die Mindestdauer bis zur Schmerzfreiheit nach der Behandlung 10-12 Wochen, kann aber bei älteren Menschen auch bis zu 6-12 Monaten dauern.
↑ (Zurück zum Seitenanfang)



Welche Schmerzzustände können behandelt werden?
Alle chronischen Schmerzen aber auch akute Schmerzzustände, egal ob sie von organischer oder skelettärer Art sind.
↑ (Zurück zum Seitenanfang)



SO einfach soll diese Therapie sein?
Ja. Wenn das Nervensystem reguliert wurde ist "SELBSTHEILUNG" die Folge.
↑ (Zurück zum Seitenanfang)

Zielgruppen dieser Webseiten zum Thema "Schmerztherapie" sind: Unsere Patienten kommen nicht nur aus Gevelsberg (Kreis Ennepetal, NRW), sondern auch aus der näheren Umgebung und Städten wie: Bochum, Bottrop, Castrop-Rauxel, Dormagen, Dortmund, Duisburg, Düsseldorf, Ennepetal, Essen, Gelsenkirchen, Hagen, Hattingen, Herne, Krefeld, Mettmann, Mönchengladbach, Monheim am Rhein, Mülheim an der Ruhr, Neuss, Oberhausen, Recklinghausen, Remscheid, Schwelm, Solingen, Sprockhövel, Velbert, Viersen, Wetter, Witten, Wuppertal, aber auch aus anderen Regionen in NRW und der BRD und sogar aus dem europäischen Ausland.
Erfahren Sie mehr dazu im Menue Behandlungsort Ihrer Wahl.

© Schmerztherapie - Praxis Jan Le Goff
Alle Rechte vorbehalten - siehe Impressum
Mittelstr. 93-95, 58285 Gevelsberg, Kreis Ennepetal (NRW)
Startseite dieses Internetangebotes: http://www.schmerztherapie-legoff.de/index.html